Alternativen zur "Kevin-Schokolade"


Vielleicht haben Sie ja auch schon festgestellt, das es garnicht mehr so richtig Spaß macht Kinderschokolade zu kaufen seit es Kevin gibt. Hier werden mögliche Alternative auf ihre Ähnlichkeit zur unserer Lieblingsschokolade getestet - um uns die Wartezeit zu verkürzen bis Günter wieder zurück ist.
Bei allen Tests gilt: über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten, wir geben hier nur Anhaltspunkte für die Suche nach Alternativen.

KiSchoÄhFa = KinderschokoladenÄhnlichkeitsFaktor :)

Vielen Dank nochmal an alle die sich so rege beteiligt haben!



1. Schoko Milch Riegel, WIHA GMBH, Halle (Westf.), ALDI

Alpia Mounties

Hier haben wir ihn, den definitiven Testsieger! Die Schokolade ist (mal abgesehen von Form und Grösse) nur sehr wenig von unserer geliebten Kinderschokolade zu unterscheiden. Sie hat nicht den seltsamen Nachgeschmack den viele der KiScho Plagiate aufweisen und schmeckt einfach nur lecker! Am ehesten unterscheidet sie sich von Kinderschokolade durch den etwas dickeren Schokoladenüberzug. Ein weiterer Vorteil: es gibt gleich die doppelte Menge Schokolade pro Verpackung für einen sehr guten Preis.
Mit dieser Schokolade lässt sich die Zeit sicher gut überstehen, solange Kevin noch nicht wieder abgeschafft wurde. Ach nochwas: die Riegel sind leider zu groß um sie in die Verpackung der Kinderschokolade zu stecken, sonst wäre die Illusion perfekt ;-)





2. Chocolate for Kids, Plus Vertriebs GmbH Mühlheim a.d.Ruhr, Zielpunkt Warenhandel GmbH & Co KG Wien

Alpia Mounties

Bääähhh! Diese Schokolade darf sich eigentlich garnicht so nennen! Sie enthält zwar ebenfalls gleich 200g, schmeckt aber ganz grausig, als hätte der Chemiepraktikant der Schokofirma irgendeinen Mist gebaut ;-) Also um es kurz zu machen: eignet sich absolut garnicht als Ersatz!


3. Alpia "Mounties" Schokostäbchen, Stollwerk AG, Köln

Alpia Mounties

"Schokostäbchen" in Rosa Verpackung... Naja, immerhin grinst uns auf der Packung kein Neuzeitkind an ;) Dafür aber ein knuffiger Biber(?).
Die Riegel sind dreigeteilt, mit rechteckigem Muster obendrauf. Der Geschmack: Die Schokolade zergeht nicht ganz so schnell auf der Zunge wie Kinderschokolade, schmeckt im ersten Moment sehr ähnlich, hat jedoch einen fremdartigen Nachgeschmack den wir noch nicht deuten können. Tipp: Wenn die Schokolade ein wenig über Zimmertemperatur erwärmt wird, erzeugt sie im Mund ein Gefühl das dem von Kinderschokolade stark ähnelt. Auf jeden Fall einen Versuch wert.




4. Milka "Alpenmilchcreme", Kraft Foods Deutschland, Bremen

Milka Alpenmilchcreme

Ok, zugegeben, optisch kann es nicht mithalten, zumal es ja nicht mal Riegel sind. Aaaaber: Wenn es einmal im Mund zerlaufen ist, fällt der Unterschied zur Kinderschokolade kaum noch auf. Aber auch hier stört nach einigen Stückchen ein Nachgeschmack der daran erinnert das es sich nicht um Kinderschokolade handelt. Größter Minuspunkt: die fehlende Riegelform, wer damit leben kann, erhält hier einen recht guten Ersatz.




5. "Schoko für Kinder", Karina GmbH, Köln

Schoko für Kinder  

Die Verpackung ist nicht wirklich ein Highlight, aber dafür gibts gleich 200g Schokolade und eine praktische Öffnung zum aufklappen. Die Riegel sind zweigeteilt mit total dynamischen Streifen obendrauf. Beim abbeißen fühlen sie sich sehr nach Kinderschokolade an, schmecken aber viel schokoladiger und irgendwie auch zu süß. Beim Verhältnis Menge/Preis ist diese Tafel alldings ungeschlagen.



Impressum